LOKALE SCHÖNHEIT

Die perfekte Spessarteiche aus der „Nachbarschaft“

Europäische Eiche ist unser tägliches Brot hier bei Fritz Kohl, Eiche in allen erdenklichen Variationen und Aufarbeitungsarten – von sägerauer Wildeiche bis hin zu Innenausbauqualitäten, die höchsten Ansprüchen genügen müssen. Kein Wunder, dass man manchmal das Gefühl hat, in diesem Segment alles schon zig-mal gesehen zu haben. Doch genau dann gibt es sie: die rühmliche […]

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend

Europäische Eiche ist unser tägliches Brot hier bei Fritz Kohl, Eiche in allen erdenklichen Variationen und Aufarbeitungsarten – von sägerauer Wildeiche bis hin zu Innenausbauqualitäten, die höchsten Ansprüchen genügen müssen.

Kein Wunder, dass man manchmal das Gefühl hat, in diesem Segment alles schon zig-mal gesehen zu haben.

Doch genau dann gibt es sie: die rühmliche Ausnahme, den ganz besonderen Stamm, so selten, dass die ganze Routine auf einmal wie weggeblasen ist.

Einen solchen Ausnahmestamm konnten wir dieses Jahr in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Werk erstehen – mit einer Länge von 7 Metern und einem Durchmesser von 84 cm ist er eine beeindruckende Erscheinung; mindestens ebenso wichtig ist allerdings seine makellose Qualität.

Nach mehrfacher Begutachtung waren wir uns sicher, hier etwas ganz Besonderes gefunden zu haben. 

Wie immer hat das Besondere aber auch seinen Preis: Rund 13.000 Euro kosteten die knapp 4 Festmeter Furnierholz, was den Stamm zur teuersten in Jahr 2016 verkauften Eiche in Bayern macht.

Alle Superlative dieser Art sind allerdings Schall und Rauch, wenn das fertige Furnier das Versprechen höchster Qualität nicht einlösen kann – ein Risiko, das ein ebenso natürlicher wie problematischer Teil unseres Geschäfts ist.

Die gerade erst abgeschlossene Produktion hat solche Sorgen aber glücklicherweise überflüssig gemacht, denn die erzeugten knapp 3.100 m² geviertelter Eiche erfüllen alle Erwartungen an Holzqualität, Sauberkeit und Struktur. 

Mit Längen zwischen 3,15 und 3,60 m ist diese Eiche aus Burgsinn der Inbegriff eines Innenausbaustammes. Perfekt, um auch große Abwicklungen in gleichbleibender, höchster Qualität darzustellen; perfekt aber auch in Holzqualität und Farbe – und zwar über den gesamten Verlauf des Stammes. Kurzum: Eichenfurnier für allerhöchste Ansprüche.

Manchmal liegt das Gute so nah …


JUWEL AUS HOLZ

Einzigartige Brauneiche aus Frankreich

Neue Quilted Maple-Produktion jetzt verfügbar

Neue Quilted Maple-Produktion jetzt verfügbar

FRISCH AUFGESCHNITTEN

Amerikanischer Nussbaum aus Illinois

PURE PERFEKTION

3.392 m² Riegelahorn der besonderen Art

URALTER ADEL

Riesige Libanonzeder aus dem Windsor Park

VERBORGENE WERTE

Spektakuläre Vavona Maser aus dem Westen der USA

VOM HINTERHOF ZUM JETSET

Quilted Maple – wie gemalt

ALTER: 2840 JAHRE

Mooreiche – ein Blick in die Vergangenheit

DER TEUERSTE STAMM EUROPAS

Teil 2: Die Aufarbeitung zu Furnier

A KIND OF MAGIC

Queensland Walnut

Anmelden