A KIND OF MAGIC

Queensland Walnut

Es gibt sie auch heute noch: die absoluten Furnier-Highlights, die nur alle Jubeljahre einmal auftauchen. Extrem seltene Einzelstämme oder -partien, die in Qualität, Dimension oder Furnierbild einzigartig sind und wohl auch künftig bleiben werden. Bei Fritz Kohl sind wir permanent  auf der Suche nach dem Einzigartigen, dessen Beschaffung und Herstellung immer auch eine große Herausforderung […]

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend

Es gibt sie auch heute noch: die absoluten Furnier-Highlights, die nur alle Jubeljahre einmal auftauchen. Extrem seltene Einzelstämme oder -partien, die in Qualität, Dimension oder Furnierbild einzigartig sind und wohl auch künftig bleiben werden. Bei Fritz Kohl sind wir permanent  auf der Suche nach dem Einzigartigen, dessen Beschaffung und Herstellung immer auch eine große Herausforderung ist. Die erfolgreiche Umsetzung und Realisierung eines solchen Projekts fasziniert und erfreut uns jedoch immer wieder aufs Neue.

So sind wir froh und nicht wenig stolz, Ihnen hier eine absolute Rarität präsentieren zu können, wie sie so in den nächsten Jahren, gar Jahrzehnten nicht wieder auftauchen wird: Queensland Walnut. Sein Vorkommen ist extrem eng begrenzt auf die bergigen Küstenregionen von Nord-Queensland, einer klimatisch betrachtet tropischen Zone. 

Die aus sieben großen Stämmen bestehende Partie wurde mit offizieller Genehmigung von der Regierung in Queensland in Übereinstimmung mit den äußerst strengen Richtlinien des „Vegetation Management Act“ dem Bestand entnommen – und so grenzt es schon an ein kleines Wunder, dass Fritz Kohl die Gelegenheit bekam, diese Stämme zu erwerben. Noch schöner war es, festzustellen, dass auch die Qualität der erzeugten Furniere unsere bereits im Vorfeld hohen Erwartungen noch übertraf.

Bestehend aus insgesamt 50.000 m² Furnier, von dem über die Hälfte einen perfekten regelmäßigen Riegel aufzeigt, bildet ein Stamm mit allein 17.000 m² Fläche und einem perfekt regelmäßigen Riegel den Höhepunkt dieser außergewöhnlichen Partie.

Lassen Sie sich von der Beschaffenheit und Struktur einer der weltweit wertvollsten und schönsten Holzarten verzaubern. Und seien Sie nicht allzu traurig, wenn Sie sich nun „unglücklich verliebt“ haben. Denn diese Rarität – wen wundert es – wurde uns natürlich in Windeseile „aus den Händen gerissen“…


JUWEL AUS HOLZ

Einzigartige Brauneiche aus Frankreich

Neue Quilted Maple-Produktion jetzt verfügbar

Neue Quilted Maple-Produktion jetzt verfügbar

FRISCH AUFGESCHNITTEN

Amerikanischer Nussbaum aus Illinois

PURE PERFEKTION

3.392 m² Riegelahorn der besonderen Art

URALTER ADEL

Riesige Libanonzeder aus dem Windsor Park

VERBORGENE WERTE

Spektakuläre Vavona Maser aus dem Westen der USA

LOKALE SCHÖNHEIT

Die perfekte Spessarteiche aus der „Nachbarschaft“

VOM HINTERHOF ZUM JETSET

Quilted Maple – wie gemalt

ALTER: 2840 JAHRE

Mooreiche – ein Blick in die Vergangenheit

DER TEUERSTE STAMM EUROPAS

Teil 2: Die Aufarbeitung zu Furnier

Anmelden