Queensland Walnut

Endiandra palmerstonii

Handelsnamen

Queensland Walnut, Australisch Nussbaum

Ursprungsland

Australien

Vorkommen

Diese Holzart kommt nur sehr begrenzt im Norden des australischen Bundeslandes Queensland zwischen den Regionen Cardwell und Cairns vor. Queensland Nussbaum ist von Seiten der australischen Regierung geschützt und darf nur mit Sondergenehmigungen, die sehr restriktiv sind, gefällt werden.

Verwendung

Da Queensland Nussbaum so selten ist, ist seine Verwendung ausschließlich auf hochwertige Bereiche beschränkt, vor allem natürlich auf Furniere für den hochwertigen Innenausbau. Wird auch als Tonholz für den hochwertigen Gitarrenbau verwendet.

Eigenschaften

Das Kernholz des Queensland Walnuts ist hell- bis dunkelbraun, die Streifigkeit kann von unifarben bis sehr stark dunkel gestreift gehen, was im Allgemeinen als hochwertiger angesehen wird. Relativ selten findet man den geriegelten Queensland Nussbaum, die im Bild gezeigte Variante kann als einzigartig bezeichnet werden.

Mechanisch

Durch enthaltene Silikatstoffe nutzen sich mechanische Werkzeuge schnell ab, es werden hartmetallbestückte Werkzeuge empfohlen.

Trocknung

In kleinen Stärken trocknet das Holz schnell, dickere Stärken neigen etwas zum Werfen. Wenn die Trocknung zu schnell erfolgt, können die Fasern kollabieren.

Oberfläche

Jede Oberflächenbehandlung wird sehr gut angenommen und ergibt glänzende Oberflächen.

Verleimung

Nagel-, Schraub- und Leimverbindungen halten problemlos.
130
Login